Münchner Bildungswerk

  • Winterakademie: Lesen und Lernen


    Winterzeit ist Lernzeit, das heißt zum Beispiel sich weiterbilden an der Winterakademie des Münchner Bildungswerkes. Eine interessante Veranstaltungsreihe im Bayerischen Nationalmuseum unter dem Titel „Das bunte Leben“ bietet mit Vorträgen und Führungen die Gelegenheit, gemeinsam Beispiele des städtischen und höfischen Lebens unter den Wittelsbachern, sakrale und profane Fest- und Alltagskultur lebendig werden zu lassen. Geleitet werden die Kurse im Februar und März 2020 jeweils am Freitag von zwei Dozentinnen für Kunst-und Kulturgeschichte.
    Winterzeit ist auch Lesezeit. Bequem auf dem Sofa, bei einem heißem Getränk und duftendem Gebäck, lassen sich anspruchsvolle Bücher der Weltliteratur ebenso wie spannende Neuerscheinungen bestens erkunden. Unterstützung beim Finden des passenden Lesestoffes gibt die Sonderreihe Literatur unter dem Thema „Romane für den Gabentisch“. Die Literaturdozentin Dr. Birgit Brüster lotst die Teilnehmenden am 30. November durch den Bücherdschungel. Für jeden Geschmack und jede Generation kann man mit ihr das passende Buchgeschenk finden, nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst. Leseproben aus Originaltexten, Hörbüchern, Interviews mit Autorinnen und Autoren sowie Ausschnitte aus Literatursendungen wecken dabei die Lust am Lesen. Viele weitere interessante Kurse, Vorträge und Exkursionen finden sich im Vorlesungsverzeichnis der Münchner Seniorenakademie.
    INFO: Münchner Bildungswerk, Beratung unter Tel. 089/54 58 05-18, www.muenchner-seniorenakademie.de

    Foto: panthermedia/olegkrugllyak