Ratgeber für den Pflegefall

  • Auf dieser Seite finden Sie einige Ratgeber mit wertvollen Tipps zum Thema Pflege:


    Schnelle Hilfe im Pflegefall


    Dieser Ratgeber verschafft einen raschen Überblick über die Schritte, die im Pflegefall wichtig sind: Antrag auf Pflegegeld und richtiges Auftreten beim Gutachtertermin, Suche nach ambulanten Pflegediensten, osteuropäischen Haushaltshilfen, Pflegeheimen, Pflege-WGs und weiteren Alternativen. Alle Neuerungen der Pflegereform 2017 sind bereits enthalten.
    INFO: Stiftung Warentest, ISBN 978-3-86851-394-3, 160 Seiten, Preis 16,90 Euro, www.test.de

    Ratgeber Pflegegutachten

    www.ratgeber-verbraucherzentrale.de
    Wer pflegebedürftig ist, erhält Leistungen aus der Pflegeversicherung. Voraussetzung dafür ist, dass die Pflegebedürftigkeit per Gutachten festgestellt wird. Mit dem Rategeber und der Checkliste kann man vorab alle Bereiche durchgehen, die auch der Gutachter vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung bei seinem Besuch abklopft.
    INFO: Verbraucherzentrale NRW, 152 Seiten, Preis 9,90 Euro, www.ratgeber-verbraucherzentrale.de

    Pflegefall – was tun?


    Der Ratgeber enthält alle wichtigen Neuregelungen, unter anderem die Umstellung auf fünf Pflegegrade und die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs. Außerdem bietet er schnelle Hilfe für Pflegefälle und pflegende Angehörige: Ein Leitsystem hilft, gezielt alle wichtigen Informationen im Buch zu finden.
    INFO: Verbraucherzentrale NRW, 184 Seiten, Preis 16,90 Euro, www.ratgeber-verbraucherzentrale.de

    Pflege zu Hause organisieren


    Dieser Ratgeber richtet sich speziell an alle, die einen pflegebedürftigen Angehörigen versorgen wollen. Sie müssen die Pflege organisieren, sich um finanzielle Fragen kümmern, Pflegedienste engagieren – und stehen damit vor einer Fülle an Fragen, die dieses Buch zu beantworten hilft.
    INFO: Verbraucherzentrale NRW, 216 Seiten, Preis 14,90 Euro, www.ratgeber-verbraucherzentrale.de