Münchner Regenbogenstiftung

  • Münchner Regenbogenstiftung

    R
    München machte den Anfang und gründete die erste kommunale Stiftung von und für Lesben, Schwule und Transgender. Die Münchner Regenbogen-Stiftung wurde 2010 durch den Stadtrat eingerichtet. Sie dient der Gleichstellung und Antidiskriminierung von Lesben, Schwulen und Transgender in München und fördert entsprechende Maßnahmen und Veranstaltungen in verschiedensten Bereichen, wie Kultur, Sport, Jugendarbeit, Altenhilfe. Auch können in Not geratene Menschen aus der LGBT-Gemeinde unterstützt werden. Die Gründungsstifterinnen und -stifter haben selber Unterstützung und Heimat in der LGBT-Gemeinde Münchens erlebt. Ihr Anliegen ist es, diese Erfahrung auch künftigen Generationen zu ermöglichen und eine nachhaltige Sicherung der Einrichtungen von und für Lesben, Schwule und Transgender zu ermöglichen. Hierdurch wurden in der Vergangenheit zum Beispiel die Nachbarschaftshilfe Rosa Alter der Münchner Aidshilfe sowie die Feierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehen der Initiative Gay & Gray des SUB e.V. unterstützt.
    INFO: Tel. 089/23 32 55 35, www.muenchner-regenbogen-stiftung.de, www.rosa-alter.de, www.gayandgray.org

    Foto: nmann77 – Fotolia.com