VbA Selbstbestimmt Leben

  • Selbstbestimmt leben und reisen


    Wenn behinderte Menschen vom Aufstehen bis zum Zubettgehen ständig Hilfe brauchen, bedeutet das meist Umzug ins Heim oder Betreuung durch einen Pflegedienst. Doch das muss nicht sein. Der VbA Selbstbestimmt Leben e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderung bei der Führung eines selbstbestimmten Lebens in der gewohnten Umgebung zu unterstützen. Durch persönliche Assistenten, die direkt vom Betroffenen angestellt und angeleitet werden, kann jeder selbst entscheiden, wer ihm wann und wo hilft. Urlaub und Reisen sind wichtige Faktoren für die Teilnahme behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben. Mobilitätseinschränkungen dürfen kein Grund sein, auf Reisen zu verzichten. Dieser Aufgabe hat sich VbA Selbstbestimmt Leben e.V. gestellt. Das Angebot ist für alle Reisefreudigen gedacht: ob mit Rollstuhl, Rollator oder Gehhilfen. Die Reisen sind für alle Mobilitätseinschränkungen geeignet. Auch wer nur gemütlich in entspannter Atmosphäre mit mehr Ruhe- und Sitzpausen verreisen möchte, wird fündig. Zusätzlich kann eine ehrenamtliche persönliche Reiseassistenz angefragt werden. Für Tagesfahrten und Reisen können zwei rollstuhlgerechte komfortable Reisebusse inklusive speziell geschulter Fahrerinnen von Gruppen angemietet werden. Rollstuhlfahrer gelangen per Hebelift in den Bus und können verankert werden, so dass sie auf Wunsch auch während der Fahrt im Rollstuhl sitzen bleiben können. Auch wer seine Reise individuell und barrierefrei gestalten möchte, findet entsprechende Hilfe.

    Beratung + Information in Halle A5, Stand 321
    VbA Selbstbestimmt Leben e.V., Tel. 01 51/67 44 74 08 und 089/54 03 46 80, www.vba-muenchen.de

    Foto: Vba Selbstbestimmt Leben e.V.