Sicherheit im Netz

  • Sicherheitstipps

    Ob ein vorgetäuschter Bundestrojaner, ein angeblicher Anruf von Microsoft oder ein Zahlungsbefehl per E-Mail: BeitragSicherheit-Mediencenter50plus_600_900 Die Betrugsmaschen der Cybermafia werden immer raffinierter. Wer mit seinem Laptop, Tablet oder Smartphone Internetdienste nutzt, muss sich auf Angriffe von Cyberkriminellen einstellen. Neben dem Ausnutzen technischer Sicherheitslücken sind auch die Nutzer selbst im Visier.
    Mit psychologischen Tricks werden sie zur Herausgabe sensibler Informationen, wie z.B. Konto- oder Kreditkartennummer bewegt. Deshalb ist es heute besonders wichtig, sich regelmäßig über aktuelle Bedrohungen zu informieren. Treffpunkt 55plus Leser können dazu nun den kostenlosen, wöchentlichen Sicherheitsnewsletter des Mediencenter 50plus abonnieren.
    INFO: Mediencenter 50plus, Rottmannstr. 7a, Tel. 089/55 29 36 00, www.mc50plus.de

    Foto: Mediencenter 50plus