Turtle Box

  • Grüner Umzug

    Bild_Turtlebox_1_900_600
    Eigentlich sind Umzugskartons Wegwerfprodukte. Nur jeder zweite wird überhaupt wiederverwendet. Allein in München fallen durch private Umzüge pro Jahr 2.750 Tonnen Papiermüll an. Nicht so bei dem Pullacher Start-up Turtlebox, das Umzugskisten aus Plastik vermietet. Die ineinander stapelbaren Boxen sind zwar etwas schwerer als die üblichen Pappkartons, dafür sind sie wesentlich stabiler und brechen nicht durch. Bis zu 600 Mal können die Transportkisten aus recycelbarem Kunststoff verwendet werden, bevor sie als Granulat zu neuen Turtleboxen verarbeitet werden können. Wer mit den Plastikkisten statt mit Pappkartons umzieht, spart 92 Prozent der üblichen CO2-Emissionen. Dafür gab es 2013 von der Stadt München den Umweltpreis.
    INFO: Turtlebox GmbH, Zugspitzstraße 15, 82049 Pullach, Tel. 089/56 01 60 90, www.turtle-box.de

    Foto: TurtleBox GmbH