Seniorenresidenz ERANIA

  • Seniorenresidenz an der Ostsee

    Erania_1_Haus_900_600
    Lebensabend am Meer? Viele Senioren verbringen ihren Ruhestand im Süden Spaniens oder auf den Kanarischen Inseln. Aber warum nicht an die polnische Ostseeküste ziehen? Das ist keinesfalls so exotisch, wie es vielleicht auf Anhieb klingen mag. Die Seniorenresidenz Erania liegt inmitten eines sieben Hektar großen Naturareals in Ustronie Morskie unweit der berühmten Stadt Kolberg, etwa 70 km von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. Erania bietet 170 barrierefreie Wohnplätze in der Hauptresidenz, 15 Appartments für betreutes Wohnen und ein Drei-Sterne-Hotel für Angehörige und Besucher – alles eingerichtet nach deutschen Standards, inklusive Hausnotruf und 24-Stunden-Pflegenotdienst. Auch Personen mit Behinderungen oder an Parkinson, Diabetes oder Alzheimer Erkrankte, finden die entsprechende Betreuung, genauso wie Krebspatienten und an Multipler Sklerose Erkrankte. Ein kompetentes, deutschsprachiges Team an Fachärzten und Pflegern steht dafür zur Verfügung. Vielfältige Therapiemöglichkeiten, von Ergotherapie über Psychotherapie, Musiktherapie und Beschäftigungstherapie bis hin zu Hippotherapie werden angeboten. Der Clou sind allerdings die einzigartige Lage in der Natur zwischen Wald und Meer und das umfangreiche Ausflugs- und Freizeitprogramm, das vom Erania-Team gemeinsam mit den Bewohnern erstellt wird. Zum Areal gehört sogar ein Gestüt. Lebensqualität und Lebensfreude sollen bei Erania immer im Vordergrund stehen.
    INFO: Seniorenresidenz Erania, Tel. 0152/13 35 92 26, www.erania.de

    Fotos: Seniorenresidenz ERANIA