Münchner Bürgerheim

  • Selbstständigkeit genießen

    MÜCHENSTIFT-Bürgerheim_900_600
    Das Münchener Bürgerheim, ein denkmalgeschütztes Traditionshaus mitten in Nymphenburg, ist etwas ganz Besonderes. Im Jahr 1910 von Heinrich Ritter und Edler von Dall’Armi und seiner Ehefrau Antonie gestiftet, eröffnete es nach einer fünfjährigen Generalsanierung wieder seine Pforten als eine Einrichtung des selbstständigen Wohnens. Ruhig und unmittelbar in der Nähe von Schloss Nymphenburg gelegen, bietet es modernsten Wohnkomfort in gediegener Atmosphäre. Der weitläufige begrünte Innenhof lädt ein, sich dort zu entspannen oder mit anderen zu treffen.
    M
    Es stehen Ein- bis Dreizimmer-Appartements zur Verfügung, die zwischen 27 und 80 qm groß sind, mit Mietkosten zwischen 447 Euro und 1218 Euro zuzüglich Nebenkosten und Notrufpauschale. Jede Wohnung ist mit einem barrierefreien Bad, moderner Küchenzeile, Videosprechanlage und 24-Stunden-Notruf ausgerüstet. Im Haus befindet sich ein ambulanter Pflegedienst der MÜNCHENSTIFT. Rund um das Haus gibt es ausreichend Parkplätze und trotz der ruhigen Lage eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Wer sich das Haus ansehen möchte, kann die regelmäßigen Hausführungen mittwochs um 14 Uhr nutzen oder telefonisch einen individuellen Gesprächstermin vereinbaren.
    INFO: Münchener Bürgerheim, Dall’Armistraße 46, 80638 München, Tel. 089/15 70 91 10, www.muenchenstift.de

    Fotos: MÜNCHENSTIFT GmbH