MÜNCHENSTIFT

  • Ambulante Unterstützung


    MÜNCHENSTIFT, ein gemeinnütziges Unternehmen der Stadt München, unterhält mehrere Senioreneinrichtungen, hilft aber auch durch unterschiedliche Angebote, die Selbständigkeit und die Lebensqualität im Alter zu Hause zu erhalten. Zu diesen zählen selbständiges Wohnen, Ambulanter Dienst, Menü-Service sowie Tages- und Kurzzeitpflege-Angebote. Im zentral gelegenen Mathildenstift oder dem Münchener Bürgerheim in Nymphenburg zum Beispiel kann man selbständig wohnen – und bei Bedarf ambulante Pflege in Anspruch nehmen. Die Bewohner genießen die Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden, die diversen Kontaktmöglichkeiten im Haus und vor allem die Gewissheit, dass Hilfe da ist, wenn man diese braucht.
    Der Menü-Service liefert auf Wunsch täglich frisch zubereitete Speisen nach Hause.
    Die Leistungen des Ambulanten Dienstes umfassen die medizinische Versorgung wie Anlegen von Wundverbänden und Hilfe bei der Körperpflege, hauswirtschaftliche Dienste bis zur Beratung oder der Begleitung bei Arztbesuchen. Ergänzend können pflegebedürftige Menschen in der Tagespflegeeinrichtung in St. Josef tagsüber versorgt werden und abends wieder nach Hause zurückkehren. Eine große Hilfe insbesondere für berufstätige pflegende Angehörige! Das Kurzzeitpflege-Angebot kann zum Beispiel genutzt werden, um pflegenden Angehörigen einen erholsamen Urlaub zu ermöglichen.
    INFO: MÜNCHENSTIFT GmbH, Gemeinnützige Gesellschaft der Landeshauptstadt, Severinstr. 4, 81541 München, Tel. 089/620 20-340, www.muenchenstift.de

    Foto: Daniel Simon