Marion von Tessin Memory-Zentrum

  • Hilfe fürs Gedächtnis


    Das Marion von Tessin Memory-Zentrum widmet sich der Betreuung sowie Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Gedächtnisstörungen und Demenzerkrankungen. In den Räumen der Hildegardstraße 2 eröffnete dazu im vergangenen Jahr eine Tagespflege, um Betroffene und deren Angehörige bei der Alltagsbewältigung zu unterstützen und damit die Betroffenen weiterhin zu Hause leben können. In der neuen Tagesklinik in der Nymphenburger Straße 45 werden Menschen mit Gedächtnisstörungen und Demenzerkrankungen bzw. Menschen mit Verdacht auf eine solche Erkrankung behandelt. Das tagesklinische Therapiekonzept bietet eine Alternative zu einer vollstationären Krankenhausbehandlung oder verkürzt diese. Nachts und am Wochenende sind die Patienten zu Hause. Das Marion von Tessin Memory-Zentrum wird von Prof. Dr. Dipl.-Psych. Norbert Müller geleitet und von der Marion von Tessin-Stiftung, einer gemeinnützigen Stiftung des privaten Rechts, im Rahmen einer gemeinnützigen GmbH betrieben.
    INFO: www.mvt-zentrum.de, Tel. 089/215 43 21-0

    Foto: Marion von Tessin Memory-Zentrum gGmbH