Tiertafel e.V.

  • Ein großes Herz für Tiere


    Auch in einer reichen Stadt wie München müssen Haustiere oftmals Hunger leiden oder können nicht richtig versorgt werden. Aus diesem Grund wurde der Verein Tiertafel München e.V. gegründet, um Mitbürgern zu helfen, die finanziell oder körperlich nicht in der Lage sind, ihre Haustiere gesund und artgerecht zu halten. Arbeitsunfähigkeit, Scheidung oder Altersarmut können Faktoren sein, warum Menschen in die Abhängigkeit von Sozialleistungen kommen. Und schon reicht das Geld kaum für den eigenen Lebensunterhalt. Das Haustier ist dann oft der letzte soziale Kontakt, gerade für ältere Menschen der einzige Grund, gebraucht zu werden und noch vor die Tür zu gehen. In der Ausgabestelle der Tiertafel München in der Schwere-Reiter-Str. 2 können deshalb an jedem zweiten Samstag von 11 bis 15 Uhr nachweisbar bedürftige Tierhalter Futter, Leckerlis und Zubehör für ihre Tiere, d.h. Hunde, Katzen, Nager und Vögel, abholen. Das verteilte Futter reicht bewusst nur für knapp zehn Tage, denn die Tiertafel München e. V. übernimmt nicht die komplette Verantwortung für das Haustier, sondern möchte helfen, die angespannte finanzielle Situation der Halter zu erleichtern. Die Tiertafel München e.V. arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und finanziert sich nur durch Sach-, Futter- und Geldspenden von Unternehmen, Geschäfts- und Privatleuten.
    INFO: Tiertafel München e.V., Tel. 01577/381 96 96, www.tiertafelmuenchen.de

    Foto: Diana Bartl