Barrierefrei mit der Bahn

  • Barrierefrei nach Österreich

    M
    Reiselust steckt wohl in jedem von uns. Doch für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Rollator oder auch Seh- und Hörbehinderte wird so mancher Urlaub zu einem wahren Hindernislauf, vor allem im Ausland. Allerdings nicht unbedingt, wenn sie mit der Deutschen Bahn reisen. Seit Kurzem erschließt ein neuer Service mobilitätseingeschränkten Menschen auch ausgewählte Urlaubsregionen in Österreich. Gleich fünf Tiroler Reiseziele, das Ferienland Kufstein, das Kaunertal, das Bergdoktordorf Ellmau, Kitzbühel sowie Innsbruck, machen den Start bei den neu geschaffenen Reiseangeboten. Zusammen mit dem Projekt „Barrierefrei Austria“ hat die Bahn wahre Rundum-Sorglos-Pakete für Menschen mit Handicap geschnürt. Sie reichen von der Auswahl einer komfortablen Reiseverbindung und Buchung des Fahrscheins über die tatkräftige Hilfe beim Ein-, Um- und Aussteigen und Transfer zum Hotel bis zu Hotelaufenthalt und attraktiven Ausflugs- und Kulturprogrammen. Alles kann man aus einem Baukastensystem individuell zusammenstellen.
    INFO: www.bahn.de

    Foto: multivisualart