Zweisam.de

  • Neue Liebe im Alter


    Wer im Alter Single wird, der glaubt oft nicht mehr an eine neue Beziehung. Aber muss das denn so sein? Nein, natürlich nicht! Eine aktuelle Studie der Dating-Plattform Zweisam.de fand heraus: Wünsche, Pläne und Träume hat man auch noch in der zweiten Lebenshälfte. Und die große Liebe bleibt eines der wichtigsten Ziele der Generation 50plus. Selbst die Themen Zusammenziehen oder gar Heiraten sind dabei noch nicht vom Tisch. Aber wie gehe ich das Projekt „Neue Liebe im Alter“ überhaupt an? Single-Plattformen im Internet, die sich wie Zweisam.de auf die Generation 5Oplus spezialisiert haben, können dabei wertvolle Hilfe leisten.

    Wir haben zu diesem Thema mit Dr. Stefan Woinoff gesprochen. Er ist Paartherapeut, selbst über 50 und Berater bei Zweisam.de.

    Was bringt ein Datingportal nur für die Generation 50plus?
    Das ist absolut sinnvoll. Denn hier sind gleichgesinnte Singles unter sich, die jemanden im ähnlichen Alter suchen. Jemanden auf Augenhöhe, mit dem sie vielleicht ähnliche Lebenssituationen, Interessen und Werte teilen. Zweisam.de ist speziell für diese Zielgruppe gemacht, ganz einfach zu bedienen und hat hohe Sicherheitsstandards.

    Was ist Singles über 50 in einer Partnerschaft wichtig?
    Treue, Ehrlichkeit, Vertrauen und zusammen lachen – das ist für junge und ältere Menschen gleichermaßen am allerwichtigsten in einer Beziehung. Das hat auch eine neue Zweisam.de-Studie wieder belegt. Was mit 50plus in der Regel wegfällt, sind Großprojekte wie Familiengründung oder Hausbau: Das nimmt den Druck und ist für die Partnersuche sehr befreiend. Die Beziehung steht im Mittelpunkt. Es geht darum, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam alt zu werden.

    Welche Tipps haben Sie für jemanden, der zum ersten Mal Online-Dating ausprobiert?
    Seien Sie ehrlich zu sich und anderen. Füllen Sie Ihr Profil ausführlich und wahrheitsgetreu aus. Beim Alter zum Beispiel wird gerne mal geschummelt. Aber das bringt nichts, außer einer ersten Enttäuschung, wenn man sich dann später kennenlernt.

    Meine Profil-Tipps lauten:
    1. Stehen Sie zu sich, so wie Sie sind – ohne sich zu verstellen.
    2. Suchen Sie sich ein Pseudonym, mit dem Sie sich wohlfühlen und identifizieren.
    3. Geben Sie sich Mühe beim Profil-Foto und lassen Sie es von einem Menschen kontrollieren, der Sie gut kennt.
    4. Konzentrieren Sie sich beim Freitext auf Ihre Besonderheiten. Lieber weniger Text und dafür etwas, das Sie von anderen unterscheidet.
    5. Überlegen Sie, in welchen Bereichen Ihnen Ihr Partner ähnlich sein sollte und in welchen er auch ganz anders sein kann.
    6. Überlegen Sie sich, warum sich Ihr zukünftiger Partner oder Ihre zukünftige Partnerin wirklich glücklich schätzen kann, genau Sie gewonnen zu haben.

    Je oller, je doller: den Spruch kennt jeder. Trifft das auch fürs Liebesleben und die Erotik zu?
    Zum Teil: Ja. Beruflicher Stress und Alltagstrubel mit Kindern sind definitiv ein Lustkiller und fallen mit zunehmendem Alter immer mehr weg. Das wirkt sich positiv aufs Liebesleben aus. Vor allem Frauen jenseits der 50 machen sich frei von Konventionen und entdecken sich sexuell nochmal ganz neu. Mit einem neuen Partner fühlen sie sich dann viel freier und haben Lust, Neues auszuprobieren.
    INFO: www.zweisam.de

    Fotos: Zweisam.de