Therme Kristall trimini

  • Therme mit königlichem Alpenblick


    Hier hätte Märchenkönig Ludwig II. sicher auch gerne zum Baden und Entspannen vorbeigeschaut. Zumal das Kristall trimini in seiner Lieblingsregion am Alpenrand direkt am Kochelseeufer liegt – mit grandiosem Ausblick zum Herzogstand. Der Pavillon über der ansprechend gestalteten Poolbar des Kristallbeckens erinnert an den berühmten Bayernkönig. Das Trimini ist überhaupt ein wahrer Entspannungspalast. Auch der Hamam hätte dem Orient-Fan Ludwig II. sicher gefallen: Ein kunstvolles Kranich-Mosaik dient als Kulisse des hochwertig mit Marmor, blattgoldbedeckten Fliesen und goldenen Armaturen gestalteten Orientbades.

    Majestätisches Sauna-Vergnügen versprechen die duftende Zirben- oder Birkensauna, die mystische Kristall-Sauna und das Dampfbad. Die sehr großzügig gestaltete Sauna im Obergeschoss trägt den Namen „Herzogstand-Sauna“. Hier laden die Saunameister zu wohltuenden Aufgüssen ein. Zwei mit Himalaja-Salzquadern verkleidete Saunaöfen tauchen den Sauna-Innenbereich in ein angenehm warmes Licht. Und der einzigartige Blick aus den großen Panoramafenstern lässt die Gäste den Alltag vergessen. Behaglichkeit vermittelt die Hubertus-Sauna im separaten Holzhaus mit dem darüber liegendem Ruheraum „Murmelstube“. Schnitzereien und Holzvertäfelungen, Gemälde und Antiquitäten schaffen ein heimeliges Ambiente.

    Übrigens: Besucher können sonntags und mittwochs wahlweise mit oder ohne Bekleidung in der Sauna-Therme baden gehen, zu allen anderen Zeiten bleibt die Sauna-Therme textilfrei.
    INFO: Therme Kristall trimini, Seeweg 2, 82431 Kochel am See, Tel. 08851/53 00, www.kristall-trimini.de

    Fotos: Kristall trimini Kochel am See GmbH