Freilichtmuseum Glentleiten

  • Ferienspaß im Freilichtmuseum

    Glentleiten_1_900_600
    Das Bauernhofmuseum Glentleiten steht Anfang August eine Woche lang im Zeichen der Töpferkunst. Während der Keramiktage im Rahmen des Sommer-ferienprogrammes vom 3. bis 8. August können Jungen und Mädchen erfahren, wie man früher in Oberbayern auf dem Land lebte und arbeitete. Bei täglich wechselnden Angeboten, vom „Tassen, Becher und Schüsseln bemalen“ für alle Generationen bis zum Kinderprogramm „Einen Tag Töpfer sein“ steht die Keramik im Mittelpunkt. Bei einigen Programmen können alle von 6 bis 99, d.h. auch Erwachsene zusammen mit den Kindern lernen, wie man Schalen töpfert oder die fertigen Tonwerke danach bemalt. Ein spezieller Individualkurs heißt „Drehen an der Töpferscheibe für Erwachsene“. Bei einigen Programmen wird um vorherige Anmeldung in der Museumshafnerei gebeten.
    INFO und Anmeldung: Tel. 08851/76 88, www.glentleiten.de

    Foto: Archiv Freilichtmuseum Glentleiten