Travelscoot

  • Faltbares Elektromobil

    Dieses Elektromobil ist der perfekte Begleiter für Menschen, deren Beine nicht mehr so richtig mitmachen, aber ansonsten jedoch noch in guter Verfassung sind“, erläutert Hardy Huber. Travel-Scoot_600_900 Durch einen Flugunfall selbst gehbehindert konstruierte er unter Ausnutzung von Flugzeugbau-Technologie und -Materialien ein extrem kompaktes und superleichtes Elektromobil (ca.16 kg Gesamtgewicht). Es ist einfach zu falten wie ein Regenschirm und passt in den kleinsten Kofferraum. Mittlerweile haben weltweit Tausende von zufriedenen Kunden einen Großteil ihrer Unabhängigkeit zurückgewonnen. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 6 km/h darf der TravelScoot in allen Fußgängerbereichen, auch innerhalb von Gebäuden gefahren werden. Damit man sich im Vorfeld besser informieren kann, findet man hier die wichtigsten Produktinformationen:

    • Extrem leichtes Gewicht
    • Kleinstes Packmass 86 x 31 x 25 cm
    • Der TravelScoot ist ideal für Flug-, Schiff- und Bahnreisen sowie die Mitnahme in allen öffentlichen Verkehrsmitteln.
    • Die Batterien sind für den Luft-Transport zugelassen.
    • Struktur aus hochfestem Flugzeugbau-Aluminium
    • Sehr hohe Zuladung, Person 150 kg plus Gepäck
    • Tragetasche und Gepäck-Plane für leichtes Handgepäck eingeschlossen.
    • Höchstgeschwindigkeit 6 km/h und aufgrund des geringen Gewichts überdurchschnittlich hohe Reichweite.
    • Das Elektromobil ist in allen Fußgänger-Bereichen, in- und außerhalb von Gebäuden erlaubt.
    • Krücken-Halterung serienmäßig
    • Der TravelScoot kann auch mit einem steifen Bein (z.B. Gips) gefahren werden.
    • Lenker- und Sitzposition des Elektromobils sind höhenverstellbar.

    Das Elektromobil TravelScoot Standard gibt es ab ca. 1.655 Euro zzgl. Versandkosten. Mittlerweile gibt es käuflich eine ganze Reihe von praktischem Zubehör für den TravelScoot.
    Weitere Infos unter TravelScoot, Tel. 089/811 51 35, www.travelscoot.de

    Foto: Travelscoot