Risikofaktor Übergewicht

Übergewicht ist ein Risikofaktor für Krebs

Ü Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum betonen die Bedeutung von Übergewicht für das Risiko, an Krebs zu erkranken. Zu den Erkrankungen, bei denen ein gesicherter Zusammenhang zu Übergewicht besteht, zählen Nierenkrebs, Darmkrebs, Brustkrebs nach den Wechseljahren sowie vor allem Krebs der Speiseröhre und der Gebärmutterschleimhaut. Es gilt unter Stoffwechsel-Fachleuten die Fettleibigkeit als chronisch-entzündlicher Zustand. Die zahlreichen Entzündungszellen im Fettgewebe geben entzündungsfördernde Botenstoffe ab, was die Krebsentstehung begünstigt.

INFO: Weitere Fragen beantwortet die Krebsinformation täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer: 0800/420 30 40 oder unter www.krebsinformationsdienst.de

Foto: PeJo – Fotolia.com