Krebs

Moderne Krebsdiagnostik

In der Praxis für Nuklearmedizin im MediCenter am Klinikum Bogenhausen wurde ein PET-CT, d.h. ein Gerät für so genannte Positronen-Emissions-Tomographie und (CT) Computertomographie der neuesten Generation in Betrieb genommen, um Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren. Mod. Krebsth.-PET-CT_900_600 Dadurch kann eine Operation besser geplant und die Strahlentherapie effektiver gestaltet werden. Als eines der ersten Geräte im Münchner Raum verfügt es über eine Technologie, bei reduzierter Strahlenbelastung höchste Bildqualität und das Auffinden sehr kleiner Strukturen zu gewährleisten. Die PET ist ein bildgebendes Verfahren, das die Tatsache nutzt, dass Tumore einen erhöhten Zuckerverbrauch aufweisen. Dem Patienten wird vor der Untersuchung eine schwach radioaktive Zuckerlösung verabreicht, die sich an den Stellen anreichert, die viel Zucker verbrauchen. Moderne Krebstherapie2 Diese Zuckerverteilung stellt der PET-Scanner bildlich dar. Die Computer-Tomographie hingegen zeigt Knochen, Weichteilgrenzen und Organe in allen Details. Durch die Überlagerung der Bilder können die im PET erkannten Herde im CT sofort aufgefunden werden.
Info: Medicenter Bogenhausen, Tel. 089/92 70 29 70 www.medicenter-bogenhausen.com

Fotos: Medicenter Bogenhausen – Fotolia.com