Venen

Gesunde Venen

Sieben wichtige Tipps, um die Venenfunktion zu erhalten.

Vor allem Wärme und längeres Stehen weiten die Venen. Gesunde Venenklappen verhindern, dass sich Blut in den Beinen staut. S
Sind die Venenklappen undicht, so werden die Venen als dicke, bläuliche Stränge sichtbar, die auch als „Krampfadern“ bezeichnet werden. Da diese, außer durch eine Operation, nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, sollten Sie die folgenden sieben Punkte in Ihren Tagesablauf integrieren:
1.) Bewegen Sie Ihre Füße während des Sitzens, indem Sie sie nach oben und unten bewegen.
2.) Gehen Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten zu Fuß. Dazu sollten Sie bequeme, weich gepolsterte oder Joggingschuhe tragen.
3.) Duschen Sie Ihre Unterschenkel nach der Kneipp’schen Art mit kaltem Wasser ab. Zuerst rechts, dann links, von unten nach oben.
4.) Legen Sie die Beine so oft wie möglich hoch.
5.) Wenn die Beine geschwollen sind, sollten Sie tagsüber Stützstrümpfe tragen.
6.) Vermeiden Sie übereinander geschlagene Beinen. Sie behindern sonst den Rückfluss sowohl in der Kniekehle als auch in der Leiste.
7.) Sorgen Sie für eine möglichst gute Verdauung, da auch ständige Verstopfungen zu Venenstau führen können.

Foto: monkeybusinessimagess – iStockphoto.com