Rosenschau im Botanischen Garten

  • Rund um die rote Rose


    Rote Rosen werden im Blumengeschäft am häufigsten verlangt und jeder weiß um ihre Symbolkraft, wenn es um Liebe und Leidenschaft geht. In der Rosenschau des Botanischen Gartens vom 29. Juni bis zum 2. Juli wird die rote Rose den Mittelpunkt bilden, aber rundum wetteifern andersfarbige Rosen angeordnet in ästhetischen floristischen Arrangements, als Sträuße oder Topfrosen mit ihr um die Gunst des Publikums. Begleitet wird die Rosenschau von einem Markt im Freiland, auf dem Rosen in vielen Farben, Begleitpflanzen, Gartendekorationen, Tontöpfe, Schmuck und kulinarische Rosenspezialitäten angeboten werden. Die Ausstellungs- und Marktzeiten sind täglich von 9 bis 18.30 Uhr, am Freitag bis 20.30 Uhr, Eintritt 5,50 Euro ermäßigt 3,50 Euro.

    INFO: Botanischer Garten München-Nymphenburg, MenzingerStr. 65, Tel. 089/17 86 13 10, www.botmuc.de

    Foto: Franz Höck/Botanischer Garten München-Nymphenburg