Alte Kochrezepte in neuem Gewand

  • Hobby-Bäcker gesucht

    KOmas Kuchen sind einfach die besten. Das dachten sich auch die Gründerinnen von „Kuchentratsch“. Denn die Lieblingsrezepte Münchner Großmütter und Großväter bilden das Rückgrat des Catering-Services für Kuchen. Im Moment wird immer montags, mittwochs und freitags ab 10 Uhr gebacken und zwar in der eigenen Backstube in der Landsberger Straße 59. Statt einsam zu Hause zu sitzen, backen die Omas und Opas zusammen leckere Kuchen, Torten und Gebäck. Genau wie bei einem Kaffeeklatsch trinken sie dabei Kaffee, tauschen sich aus und lernen neue Leute kennen. Allerdings essen sie dabei keinen Kuchen, sondern backen ihn. Die Teilnehmer müssen also nur ihre Zeit und ihre Freude am Backen mitbringen. Auf Wunsch erhalten die Seniorinnen und Senioren eine Aufwandsentschädigung auf Basis eines Mini-Jobs. Mitmachen ist ganz einfach: Nach einem Probebacktag mit Einweisung können die Bäckerinnen und Bäcker loslegen und selbst entscheiden, welchen
    Kuchen und wie viele sie backen möchten. Weil die selbstgemachten Kuchen gut ankommen, freut sich “Kuchentratsch” über viele weitere Hobbybäcker. Anruf genügt.

    INFO: Kuchentratsch UG, Landsberger Str. 59, 80339 München, Tel. 0173/259 34 16, info@kuchentratsch.com, www.kuchentratsch.com


    Fotos: Simon Koy, Kuchentratsch(3)